top of page

AGB

AGB's

DERMICAL GMBH – MISU BEAUTY CENTER – ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

 

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen der Dermical GmbH (nachfolgend «Dermical GmbH») und dem Kunden/Patienten (nachfolgend «Kunde/Patient» genannt). Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten ebenfalls für Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen der Dermical GmbH mit seinen Kunden/Patienten. Abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.

 

Änderungen, Ergänzungen oder mündliche Vereinbarungen gelten nur dann, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Dies gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel. Das Einverständnis zu den AGB’s erfolgt durch eine Terminvereinbarung, oder mit dem Lösen eines Abonnements.

 

2. Dienstleistungen

Die Dermical GmbH bezweckt den Betrieb einer medizinisch ästhetischen Klinik und die Erbringung von Dienstleistungen und den Handel mit Produkten in den Bereichen medizinische Ästhetik, ärztliche Dienstleistungen,Gesundheit, klassischer und medizinischer Kosmetik. Die Firma kann Urheberrechte, Patente, Lizenzen, Marken und andere Immaterialgüterrechte erwerben, verwerten und verkaufen. Sie kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen und vermitteln sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Die Firma kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Soweit gesetzlich bedingt, erfolgen die Behandlungen unter fachärztlicher Betreuung/Ausführung. Die Behandlungsdauer richtet sich nach den Vereinbarungen des Einzelfalls, oder nach vorgegebenen Standards. Die Behandlungszeit beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt. Eine Erweiterung der gebuchten Behandlung ist spontan nur möglich, wenn andere Termine nicht davon berührt werden. Dienstleistungen können auch von Partnerkliniken und freischaffenden Ärzten abgedeckt werden. Grundsätzlich besteht kein fester Anspruch auf den Behandler, da sich der Personalbestand ändern kann. Weiter ist die Dermical GmbH ein Schichtbetrieb, somit kann ein Anspruch auf eine behandelnde Person nicht garantiert werden. Der Kunde/Patient ist sich dessen bewusst und akzeptiert mit seiner Terminbuchung diese Regelung.

 

 

 

2.1 Terminvereinbarung / Absagen und Stornierungen innerhalb von 24 Stunden

Wenn immer möglich bitten wir Sie Termine direkt in unserer Onlineagenda zu vereinbaren, zu verschieben, oder zu stornieren.

 

Wir bitten Sie sich ca. 10 - 15 Minuten vor Ihrem Termin bei uns einzufinden.

 

Anmeldungen zu Terminen sind verbindlich. Sollte der Kunde/Patient nicht in der Lage sein einen Termin wahrzunehmen muss dieser direkt in der Onlineagenda mindestens unter Einhaltung der 24 Stunden Stornierungsfrist gelöscht werden. Auch bei einer telefonischen, oder schriftlichen Abmeldung per Email (Mail an: info@misu-beauty-center.ch ) gilt die mindestens 24 Stunden Stornierungsfrist zwingend einzuhalten. Bei einer Abmeldung per Mail ist der Zeitstempel des Maileingangs ausschlaggebend. Zu beachten ist, dass wir nicht haften für die telefonische Erreichbarkeit innert der Stornierungsfrist, da sich die Telefonzeiten den Öffnungszeiten anlehnen. Über das Wochenende (Samstag/Sonntag) an Sonn- und Feiertagen, werden keine Mails und Telefonate bearbeitet/beantwortet. Falls die Abmeldung verspätet, oder nicht rechtzeitig erfolgt, wird die jeweils gebuchte Behandlung vollumfänglich verrechnet.

 

2.2 Verspätungen

Wir bitten Sie sich ca. 10 – 15 Minuten vor Ihrem Termin bei uns einzufinden.

 

Verspätungen werden von der Behandlungszeit abgezogen, da ansonsten der laufende Betrieb beeinträchtigt wird. Bei Verspätungen jeglicher Art, sind Gutschriften der Behandlungen ausgeschlossen. Bei einer Verspätung über 15 Minuten besteht trotz Verrechnung, grundsätzlich kein Anspruch mehr auf eine Behandlung.

 

Sollte es seitens des Betriebs zu einer Verspätung kommen aufgrund vorhergehender Behandlungen, oder dringlichen Angelegenheiten jeglicher Art, besteht kein Anspruch auf eine Gutschrift. Da wir an und mit Menschen arbeiten ist dies durchaus möglich. Wir sind stets bemüht Wartezeiten, oder Verspätungen zu vermeiden.

 

3. Verkaufsbedingungen / Kauf oder Buchung einer Leistung (gilt für Online-Shop, Onlineagenda, Onlinebuchungen und Käufe vor Ort)

Auf gekaufte Behandlungen (ob online oder vor Ort) besteht kein Anrecht auf eine Rückabwicklung oder Umtausch. Das Guthaben gilt explizit nur für die gekaufte Behandlung und kann nicht umgebucht, rückerstattet, oder auf andere Personen übertragen werden. 

 

4. Haftung

Gewährleistungen und Garantieleistungen, auch in Bezug auf Verträglichkeit und Erfolg von Behandlungsmethoden und eingesetzten Produkten, werden nicht gegeben.

 

Die Haftung der Dermical GmbH und seiner Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und vorsätzliche Handlung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, und für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

 

Jegliche Schadensersatzansprüche gegenüber Dermical GmbH, deren Mitarbeiter sind ausgeschlossen. Der Kunde/Patient willigt mit der Buchung einer Behandlung dieser Klausel vollumfänglich zu.

 

Der Kunde/Patient ist sich bewusst, dass für Schäden, die durch falsche Informationen und/oder Unterlassung wesentlicher Informationen (Gesundheitsfragebogen) durch den Kunde/Patienten entstehen, kann Dermical GmbH nicht haftbar gemacht werden. Dies bezogen ist der Kunde/Patient verpflichtet jegliche Informationen auf der Gesundheitsdeklaration wahrheitsgetreu auszufüllen und bei Veränderungen des Gesundheitszustandes während laufenden Behandlungen - ohne Aufforderung - die Dermical GmbH umgehend zu informieren.

 

Haftung im Rahmen von Behandlungen

Alle Behandlungen bei Dermical GmbH werden nach dem Erkenntnisstand der medizinischen Wissenschaft und Forschung ausgeführt. Trotz sorgfältiger Ausführung der Tätigkeiten können keine Garantien für einen Erfolg übernommen werden, insbesondere nicht für das ästhetische oder plastische Ergebnis. Die Anweisungen des Arztes/Behandler/Personals müssen strikt befolgt werden. Dies umfasst auch die Vor- und Nachbehandlungen. Ein Anspruch auf kostenlose Korrekturen oder Nachbehandlungen ist ausgeschlossen. Dermical GmbH behält sich vor, bei Weigerung des Befolgens von Anweisungen, den Kunden/Patienten nicht mehr zu behandeln. Anspruch auf Auszahlung der offenen Behandlungen ist jederzeit ausgeschlossen.

 

Bei Belegarzttätigkeiten der Dermical GmbH stehen die durch eine externe Belegarzteinrichtung erbrachten, über die ärztlichen Leistungen der Dermical GmbH hinausgehenden ambulanten und stationären Leistungen, in einem gesonderten Rechtsverhältnis mit den Kunden/Patienten. Dermical GmbH ist in Bezug auf diese Leistungen der Belegarzteinrichtung gegenüber den Kunde/Patienten bei allfälligen Pflichtverletzungen nicht verantwortlich und nicht direkt haftbar.

 

5. Behandlung minderjähriger Personen

Dermical GmbH führt keine Behandlungen bei minderjährigen Personen durch.

 

6. Gutscheine

Gutscheine können nur zur Bezahlung von den aufgeführten Behandlungen eingesetzt werden. Unsere angebotenen Gutscheine für Behandlungen sind entsprechend ihrer definierten Laufzeit gültig. Die Gutscheineinlösung muss innerhalb der Gutscheingültigkeit erfolgen. Nach dieser Frist ist keine Verlängerung mehr möglich.

 

Die Barauszahlung, auch von Restbeträgen, sollte der Gutscheinwert über dem zu zahlender Betrag liegen oder ein Umtausch der Gutscheine in Warengutscheine im Online-Shop sind nicht möglich.

 

Gutscheine von Drittanbietern sind pro Kunde/Patient nur einmal im Sinne einer Kennenlernaktion einlösbar. Sollte ein bestehender Kunde/Patient erneut einen solchen Gutschein erwerben und einlösen wollen, so ist das Personal verpflichtet den Differenzbetrag zum Listenpreis zu verrechnen. Die Verantwortung diese Regelung einzuhalten, liegt beim Kunden/Patienten. Ausnahmen werden keine gewährt. Auszahlungen oder Übertragungen solcher Gutscheine und Guthaben sind ausgeschlossen.

 

Sollte ein Gutschein abgelaufen sein wird die Behandlung zu normalen Preisen verrechnet. Ebenso wird der Mehraufwand bei Buchungen falscher Leistungen verrechnet. Gutscheine sind nicht übertragbar und nicht rückerstattbar. Der Käufer/Begünstigte des Gutscheines muss alle Behandlungen selbst einlösen, ansonsten verfällt der Gutschein.

 

Die Gutscheine sind persönlich und nicht übertragbar. Bei Verlust oder Diebstahl wird der Gutschein nicht ersetzt.

 

 

7. Abonnemente / Mehrfachbehandlungen

Abonnemente und Mehrfachbehandlungen jeglicher Art, können nur für die spezifizierten Leistungen / Behandlungen verwendet werden, für welche sie gekauft wurden. Eine Verrechnung mit anderen Leistungen / Behandlungen ist nicht möglich. Abonnemente sind persönlich und können nicht übertragen werden. Abonnemente laufen spätestens 24 Monaten nach Ausstellung ab. Die Rückerstattung von bezahlten Abonnementen aus jeglichen Gründen ist ausgeschlossen.

 

7.1 Ruhezeiten/Krankheit/Unfall/Schwangerschaft/Wegzug/Militär

Bei Ruhezeiten/Krankheit/Unfall/Schwangerschaft/Wegzug/Militär kann ein Abonnement auf Antrag (E – Mail, Postweg) über einen vereinbarten Zeitraum ausgesetzt werden. Rückerstattungen sind ausgeschlossen.

 

8. Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet.

 

Der Kunde/Patient ist damit einverstanden, dass seine Personendaten verwendet werden dürfen. Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten kann der Kunde/Patient jederzeit ohne Angabe von Gründen untersagen und die erteilte Einwilligung für die Zukunft widerrufen.

 

9. Entbindung vom ärztlichen Berufsgeheimnis

Für die Durchführung der Behandlungen ist Dermical GmbH darauf angewiesen, Gesundheitsinformationen der Kunde/Patienten zu bearbeiten, welche dem Berufsgeheimnis (Art. 321 StGB) unterstehen können. Um uneingeschränkt arbeiten zu können ist eine Entbindung unter dem Personal und den Partnern unumgänglich. Der Kunde/Patient entbindet die Ärzte/Behandler sowie alle Mitarbeiter der Dermical GmbH, sofern sie dem Berufsgeheimnis unterstehen, ausdrücklich vom Berufsgeheimnis hinsichtlich sämtlicher Informationen und Dokumente, welche er der Dermical GmbH zur Verfügung stellt, um eine vollumfängliche Behandlung zu ermöglichen. Der Kunde/Patient willigt ein, dass die Dermical GmbH für die Rechnungsstellung und das Inkasso erforderlichen Daten an deren Inkassostelle weiterleitet, im Falle eines anhaltenden Zahlungsverzuges dem Betreibungsamt die für die Betreibung erforderlichen Angaben machen kann und Dermical GmbH dem zuständigen Gericht die notwendigen Angaben für die Durchsetzung der Honorarforderung machen kann. Für die entstehenden Kosten hat der Kunde/Patient aufzukommen.

 

10. Nachbehandlungen für Hyaluron und Muskelrelaxans

Nachbehandlungen für Muskelrelaxans sind innerhalb von 7-10 Wochentagen (nicht Arbeitstagen) kostenlos möglich. Ab dem 11 Wochentag bis und mit zum 30 Wochentag nach der Behandlung, kann ein Preisnachlas von 50% auf den offiziellen Behandlungspreis gegeben werden. Eine Nachbehandlung nach dem 30 Wochentag ist vollständig zu verrechnen.

 

Beim Hyaluron muss zu jederzeit das Material gemäss Vereinbarung zur Nachbesserung bezahlt werden. Die kostenlose Nachbesserung ist hier vollständig ausgeschlossen.

 

11. Selbstzahlerleistungen

Alle Leistungen der Dermical GmbH sind von einer Kostenbeteiligung durch die Krankenkassen ausgenommen. Es handelt sich bei allen Leistungen um Selbstzahlerleistungen.

 

  

12. Weitere Bestimmungen

Folgende Bestimmungen gelten für jegliche Angebote der Dermical GmbH - welche vom Kunden/Patienten vollumfänglich akzeptiert werden, wenn er einen Termin/Behandlung antretet/vereinbart:

 

Der Kunde/Patient versichert alle Angaben auf der Gesundheitsdeklaration wahrheitsgetreu und vollständig ausgefüllt zu haben. Bei Veränderung des Gesundheitszustandes ist man verpflichtet, dies unaufgefordert der Dermical GmbH mitzuteilen, da dies einen Einfluss auf die Behandlung haben könnte.

 

Weiter erklärt Kunde/Patient folgendes:

 

  • Zum Zeitpunkt der Behandlung körperlich, geistig und seelisch gesund zu sein

  • Die Behandlung freiwillig, auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko einzugehen

  • Beschwerden jedweder Art oder Unwohlsein, dem Behandler unverzüglich mitzuteilen

  • Mit der Ausübung der gewünschten Behandlungen die einhergehenden allgemeinen Risiken selbst zu tragen und für die daraus entstehenden Sach- und Personenschäden selbst aufzukommen. Alle Haftungsansprüche gegenüber Dermical GmbH und deren Mitarbeitern, die aus eventuellen gesundheitlich-medizinischen Problemen als Folge der Behandlung entstehen können, ausdrücklich auszuschliessen und das Risiko selbst zu tragen

  • Falls trotz fachkundiger Anleitung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass Ausschlussgründe verschwiegen wurden, ist die Dermical GmbH und deren Mitarbeiter, oder die behandelnde Person von jeder Haftung freigestellt. Dieses gilt auch für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden/Patienten selbst nicht bekannt und für den Behandelnden nicht erkennbar war

  • Kein Haftungsanspruch jeglicher Art gegenüber Dermical GmbH und deren Mitarbeitern geltend zu machen

  • Im Zweifelsfall sind Indikationen in Eigenverantwortung vom Kunde/Patienten durch einen Arzt abzuklären

  • Sich auf der Homepage www.misu-beauty-center.ch informiert zu haben über Wirkung und Kontraindikationen. Sollte man sich trotz Kontraindikation für eine Behandlung anmelden, muss man für die Kosten vollumfänglich aufkommen.

  • Sich vor einer Behandlung reichlich mit der Thematik auseinandergesetzt zu haben und etwaige Risiken bekannt sind.

 

Gesundheitsfragebogen und Einwilligungserklärung:

 

Für jegliche Behandlungen gilt folgender Grundsatz

Krankheiten aller Art können Auswirkungen auf Ihre Behandlung haben. Bitte füllen Sie deshalb den jeweiligen Fragebogen sorgfältig aus. Er wird Ihrer Karteikarte beigefügt. Die Angaben unterliegen der Schweigepflicht und dienen ausschließlich dazu, die Behandlung Ihrem Gesundheitszustand anzupassen. Sollten Sie Schwierigkeiten mit der Beantwortung einzelner Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne.

 

Den Anweisungen des Therapeuten/Personals insbesondere den sicherheitsrelevanten Anweisungen im Behandlungsraum, muss unbedingt Folge geleistet werden. Ein Nichtbefolgen der Anweisungen kann einen Abbruch der Behandlung zur Folge haben. Ich bin mir darüber bewusst, dass der Therapeut/Mitarbeiter die Behandlung generell ablehnen kann, falls die Risiken den zu erwarteten Nutzen übersteigen oder andere Gründe vorliegen, die eine Behandlung als nicht sinnvoll erscheinen lassen.

 

Dem Kunden/Patienten ist bekannt, dass nach der Erstbehandlung grundsätzlich keine Folgebehandlung gekauft werden muss.

 

Die Bezahlung erfolgt unmittelbar vor oder nach der Behandlung in Bar, per TWINT, oder mit Kartenzahlung. Bei bestehenden Patienten kann nach Rücksprache mit der Dermical GmbH eine Teilzahlungsvereinbarung ausgestellt werden beim Kauf einer Kur. Das Risiko von Behandlungen wird durch die körperliche Verfassung und Vorschäden beeinflusst. Eine Rückerstattung der gekauften oder vereinbarten Behandlung ist ausgeschlossen. Diese AGB’s ebenfalls auf der Webseite www.misu-beauty-center.ch veröffentlicht, werden vollumfänglich anerkannt.

 

Um Gefahrenquellen rechtzeitig erkennen zu können, bitten wir Sie, den Anamnesebogen wahrheitsgetreu und vollständig auszufüllen bei Ästhetische Behandlungen. Für die Richtigkeit der Angaben haftet der Unterzeichnende. Der Unterzeichnende verpflichtet sich im Falle einer Änderung des Gesundheitszustandes vor jeder Behandlung unaufgefordert das Personal unverzüglich zu informieren.

 

 

13. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der Unterzeichnende versichert, dass er über alle Risiken, sowie über alle Wirksamkeitseinschränkungen aufgeklärt wurde und dass er den Anamnesebogen wahrheitsgemäß und nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet hat.​

 

Er willigt den Behandlungen der Dermical GmbH ein und erlaubt der behandelnden Person, vor, während und nach der Behandlung zu fotografieren. Diese Fotos werden zu diagnostischen Zwecken sowie zur Dokumentation meines Ansprechens auf die Behandlung verwendet. Der Kunde/Patient ist damit einverstanden, dass seine Gesundheitsdaten an einen möglichen Praxisnachfolger weitergegeben werden.

 

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

 

Für Streitigkeiten ist das Gericht in Zürich zuständig. Es gilt schweizerisches Recht.

Bei Fragen zu diese AGB`s bitte melden bei: info@misu-beauty-center.ch

Zürich, September 2023

bottom of page